Ruhrsandstein Formatplatte 3cm stark, Formate 30x30/40x40/60x30/60x40/50x50cm, allseitig gesägt und gefast, Oberfläche gesägt


Artikelnummer V-Nr:11500

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AcyPzf2VjtOajQL2ObvOb_AUwgfE6ghHJNzlaWZ2oadsPjf7At8ZbWR1rWQ34bk2lfAn_wFpbKEhHpcM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ruhrsandstein 3cm stark , Format 30x30/40x40/60x30/60x40/50x50cm, allseitig gesägt und gefast, Oberfläche gesägt

 

klassischer und preiswerter deutscher Terrassenbelag, in rutschfester Ausführung. 

Die Stärke von 3cm reicht vollkommen als Terrassenbelag aus und erfüllt die Anforderung der VOB.

Die Kanten sind gefast. Hierdurch entsteht ein moderner Look und schützt die Platte vor kleinen Abplatzungen. Auch die Fugen werden hierdurch betont und das Fugenmaterial lässt sich leichter einbringen.

Durch die unterschiedlichen Längen aber festen Breiten der Platten, werden die Fugenverläufe unterbrochen. Die Fläche wirkt größer und nicht schachbrettartig 

Wir empfehlen die Verlegung in Basaltsplitt 1/3mm und die Verfugung mit Rompox easy. Beide Produkte finden Sie in unserem Shop

 

✅belastbar, rutschfest und pflegeleicht

✅frostfest und einfache Verlegung

✅aus eigener Herstellung


Natursteine vom Steinbruch - direkt vom Hersteller aus NRW

Natursteine sind einzigartig. Muster können keinesfalls alle in der Natur
vorkommenden charakteristischen Merkmale wiedergeben.
Abweichungen wie Farbunterschiede, Trübungen, Adern und Naturfehler der Poren,
Einsprengungen und Quarz- sowie Kohleadern sind kein Grund zur Beanstandung.
Sie stellen keinen Mangel dar.

Im Privatbereich gibt es keine Vorgaben zur Rutschsicherheit. Hier sind meist Kriterien wie Optik, Wohnstil, Komfort und die Pflegeaufwand entscheidend. Und trotzdem sollte man sich über die Nutzung und die damit notwendige Sicherheit Gedanken machen. Dies ist besonders dort wichtig, wo Kinder und ältere Menschen leben.

Bauherren und Architekten können aus einer Vielzahl verschiedener Oberflächen auswählen. Die Wahl des Werkzeugs und die Intensität der Bearbeitung bestimmen die Rauheit der Oberflächen.

Neben polierten Flächen sind heute auch geschliffene oder gebürstete Beläge beliebt, die einen ganz eigenen Charakter haben und die Natürlichkeit des Steins hervorheben. Die Oberflächen besitzen einen seidenmatten Glanz und sind barfuß angenehm zu begehen.

Für den bewitterten Außenbereich eignen sich rauere Platten mit sandgestrahlter oder beflammter Bearbeitung. Diese Flächen sind ebenfalls bequem begehbar, passen sich optisch jeder Gestaltung an und bieten ausreichende Rutschsicherheit bei schlechtem Wetter.

Je glatter eine Steinfläche ist, desto einfacher lässt sie sich reinigen. Eine rauere Fläche ist trittsicherer, doch es erhöht sich der Reinigungsaufwand. Dieser ist jedoch mit modernen Mitteln leicht zu bewältigen.

 

Zubehör

Ähnliche Artikel